Klaviertrio

  • Christian Sprecher, Texte
  • ensemble le phénix, Klaviertrio
  • Heidi-Maria Makkonen, Violine
  • Mathias Keiböhmer, Violoncello
  • Rafael Rütti, Klavier

Werke von Tschaikowsky und Hoffmann

Die drei MusikerInnen des Klaviertrios sind ein eingespieltes Team: Das Ensemble hat schon viele Monumente des Klaviertrio-Repertoires zu Gehör gebracht, stets in interessanter Kombination mit Unbekanntem. So auch dieses Jahr. Tschaikowskys Klaviertrio entstand im Winter 1881/82 in Rom und ist ein Höhepunkt elegischer Stimmungsmalerei in der romantischen Kammermusik. Begleitet wird dieses Werk von fünf Kurzkrimis um Musik.

Dauer: 60 Minuten

Schloss Aspermont, Sagogn

Sa., 17.07.2021, 11.00 Uhr

Tickets

Tickets unter www.flimsfestival.ch (Bestellen)

Weitere Veranstaltungen